Widerrufs-Belehrung

Ihr Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von vier Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Systemweb - André Krell
Kirchstr. 28

D - 64823 Groß-Umstadt

Tel.: +49 6078 3932766
Fax: +49 6078 931586

Mail: info [at] systemweb.de

Folgen des Widerrufes

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten.
Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße In-Gebrauch-Nahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.
Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 14 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Widerruf bei einer Domainbestellung oder für bereits gelieferte Software

Da Sie bei einer Domainbestellung ein Recht und nicht eine Dienstleistung oder Sache erwerben, ist das aus Fernabsatzverträgen bekannte Widerrufsrecht (vgl. § 355 BGB) nicht zutreffend (vgl. § 312b BGB). Leider bleibt für einen solchen Fall nur die ordentliche Kündigung der Domain.
Im Falle von Software-Bestellungen können Sie fristgemäß widerrufen, wenn die Lieferung noch nicht erfolgt ist und Sie somit die Ware noch nicht in Empfang genommen haben oder wenn die Software auf einem versiegelten Datenträger geliefert wurde und Sie die Ware original-versiegelt zurücksenden.

Mein Warenkorb (0)

Warenkorb anzeigen

Kunden-Login

eMail-Adresse
Passwort
Login speichern

Kundenmeinungen

"Sind einfach voll und ganz begeistert - schnelle Bereitstellung - super Aufbau und benutzerfreundliche Bedienungselemente - Können wir besten Wissens weiterempfehlen."

Michael S.
 (Quelle: Hostsuche.de)

Gemäß §19 UStG enthalten unsere Preise keine MwSt.